Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

Riesling Sekt Brut

Zoom
Weingut Kirsten - Mosel, Deutschland
Alkoholgehalt: 12 % Vol.
enthält Sulfite
0.75 l | 20,00 € €/l Sofort lieferbar


Das Weingut Kirsten bekommt eine neue Heimat.

Bernhard Kirsten und Inge von Geldern üben ihren Winzerberuf mit großer Leidenschaft aus und stehen für facettenreiche, hochkonzentrierte Rieslinge aus Schiefersteillagen, die mit ihrer erfrischenden Säure und exotischen Frucht viel Trinkspaß und Spiel am Gaumen bieten.

Das nachfolgelose Paar denkt in der Mitte des Lebens zwar noch nicht an die Rente, doch wirtschaftet man auch nicht nur aus purem Idealismus.

Die Weinbergs-Arbeit ist ein realer Knochenjob bei jedem Wetter. Das gilt umso mehr für die schiefrigen Steillagen an der Mosel, die mit jährlich rund 1800 Arbeitsstunden pro Hektar zu buche schlagen. Wer nicht Acht gibt, landet auf den rutschigen Devonschieferplatten schnell zwei bis drei Meter tiefer. Falls der Betrieb im beschaulichen aber auch engen Klüsserath also irgendwann verkauft werden sollte, würde sich wohl keine Schlange von Interessenten bilden.

Unschlüssigkeit ist Bernhard und Inge nicht zu eigen, und so fanden sie in dem Jungunternehmer, Andreas Kreuter einen überaus engagierten Investor. Der begab sich sogleich auf die Suche nach einer neuen Bühne für das Weingut und wurde zufällig an der Terassenmosel in Kobern-Gondorf fündig. Die neue Immobilie wurde denn auch gleich ein Märchenschloss mit direktem Blick auf die Mosel. Das mittelalterliche Gebäude erfuhr über die Jahre einige stilistische Veränderungen und wird jetzt aufwendig und denkmalgerecht saniert. Entstehen wird an diesem Ort ein Boutique-Hotel, ein Restaurant und eine Vinothek. Daneben entsteht ein neuer großer Weinkeller, der dem bereits Fair & Green zertifizierten Weingut Kirsten noch mehr Spielraum für das achtsame Weinentstehen bietet.

Bis das neue mehrgeschossige Kellergebäude eingeweiht wird erfordert es aber noch ein wenig Geduld von Bernhard und Inge. Gegenwärtig ist das Areal Spielwiese der Landesarchäologen. Nach ersten Grabungen stieß man dort jüngst auf ein Dutzend römischer Gräber nebst einer darunter verborgenen Villa, die jetzt ausführlich dokumentiert wird.

Gas geben kann das Weinguts-Team aber bereits in den drei neu hinzuerworbenen, erstklassigen Steil- und Steilstlagen im Winninger Hamm, Winninger Brückstück und im Piesporter Goldtröpfchen. 2018 ist der erste abgefüllte Jahrgang aus den wertvollen Riesling-Lagen, der trotz schwieriger Wetterlage bereits Großes erahnen lässt – Weine für den puren Genuss.

Vernünftigerweise wurde im gleichen Jahr umfirmiert und aus Kirsten wurde Schlossgut Liebig. Wir warten mit Spannung auf die Weine, die hier entstehen werden.

Weingut Bernhard Kirsten, 54340 Klüsserath- Mosel

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten