Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

2009er Yotuel Finca San Miguel

Zoom
Bodegas y Viñedos Gallego Zapatero - Burgos, Spanien
Alkoholgehalt: 14 % Vol.
enthält Sulfite
Sofort lieferbar

Neben der wohl bekanntesten Weinregion Spaniens, der Rioja, hat sich in den letzten Jahren vor allen anderen Regionen die Ribera del Duero einen exzellenten Ruf für aussergewöhnliche Rotweine aus der Star-Rebsorte Tempranillo erarbeitet. Zwei Autostunden nördlich von Madrid gelegen, befinden sich die Weinberge entlang des Duero Flusses in einer hügeligen Landschaft auf ca. 800 Meter Höhe. Das Klima ist dort sehr speziell. Harte und kalte Wintertage mit extremen Frostgefahren bis in den Mai hinein, extrem heiße und trockene Sommertage sowie kühle Nächte. Temperaturdifferenzen von 30 Grad Celsius im Sommer sind keine Seltenheit.

Die beiden Brüder Igancio und Bienvenido Gallego Zapatero leiten zusammen mit der Önologin Sophie Kuhn aus dem Elsaß das Familien Weingut. Der Name Yotuel soll den generationsübergreifenden Kontext der Bodega herausstellen: Yotuel bedeutet Ich (yo) - die aktuelle Generation - Du (tu) - die Generation des Vaters - und Er (el) - die Generation des Großvaters. Anders ausgedrückt: die Generation derer, welche die alten Anlagen gesetzt haben, jener, die über Jahrzehnte die Weinberge bearbeitet haben sowie diejenigen, die begannen die Weine selbst auszubauen.

Die Bearbeitung der 9 Hektar Rebfläche erfolgt ausschliesslich ökologisch und es wird großen Wert auf die Boden – und Laubarbeit gelegt. Geringe Erträge vestehen sich von selbst und so resultieren daraus aromatische und ausdrucksstarke Trauben, die per Handlese ausschließlich in kleinen Kisten geerntet werden. Die Tempranillo-Trauben werden in dem neuen, funktionellem Weingut stets komplett entrappt und nicht gequetscht. Alle Moste vergären getrennt nach Parzellen mit den eigenen spontanen Hefen vom Weinberg!. Nach einer Reifezeit von 8 - 14 Monaten in überwiegend französischen Barrique-Eichenfässern kommt der Wein auf die Flasche.

Inverkehrbringer: Weinlade am Gutenbergplatz, Nelkenstr. 33, 76135 Karlsruhe
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten