2016er Les Poupées Roses

Zoom
Prieuré Saint Jean de Bébian, Pèzenas - Languedoc/Südfrankreich
Alkoholgehalt: 12,5 % Vol.
enthält Sulfite
0.75 l | 10,00 € €/l Sofort lieferbar

Auf eine Weinbau-Tradition der Superlative kann stolz das Weingut Prieueé Saint Jean de Bébian im südfranzösischen Pèzenas zurück blicken. Es gilt mit als ältestes Weingut der Grande Nation. Der Rebanbau von Bébian lässt sich bis in 1 Jh. n. Chr. zurückverfolgen. Das Fundament für den heutigen Weinbau legte der römische Veteran Bebianus, der für seine militärischen Dienste das Land um das Weingut zugesprochen bekam. Er baute neben Getreide und Oliven auch sehr erfolgreich die Rebsorten Muskateller, Chasselas und Carignan an. Nach dem Untergang Roms im 5. Jh. n. Chr. übernahmen die Zisterziensermönche Gut und Weinbau.

Populärer Genießer der Weine von Bébian war u. a. der Schauspieler und Dramatiker, Molière.

Besonderen Glanz errang das Weingut unter der Regie von Alain Roux, der in den 1970er Jahren mit revolutionärer Weitsicht begann auf Qualität statt Quantität zu setzen. Er ließ neue Reben setzen, die er sich von so renommierten Weingütern wie Jean Louis Chave, Ch. Rayas und Tempier besorgte. Seit 2004 wird seine Philosophie von der Top-Önologin Karen Turner fortgeführt, die 2016 in Japan zur Best Woman Winemaker by „Sakura“ ausgezeichnet wurde. Vor kurzem getätigte aufwändige Renovierungsarbeiten im Keller und an der romanischen Kapelle dürfen auch in Zukunft zum Erhalt der Tradition und die Sicherung der Qualität der Weine in den kommenden Jahrhunderten beitragen.

Die Cuvée aus 60 % Grenache und 40 % Cinsault zeigt sich farblich in einem noblen, hellen Pfingstrosa.  Im Bouquet eher zurückhaltende Frucht von Grapefruit und weißen Johannisbeeren, dazu kräuterwürzige Nuancen. Schmeichelnd am Gaumen, überaus ausbalanciert, saftige Säure im Finish.

Inverkehrbringer: Weinlade am Gutenbergplatz, Nelkenstr. 33, 76135 Karlsruhe (Bebian)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten